HOME >>> Welt Der Berge | Berge Der Welt

Broad Peak / Chogolisa 2006 „Auf den Spuren von Hermann Buhl“ >>> click hier

Nach oben.
Zur Hauptseite zur Broad PeakChogolisa Hauptseite

Expeditionstagebuch      Fotogalerie

1 2 3 4 5 6 7 8

Eintrag vom 2006-07-01

Im Lager

Heute ist bereits der 1. Juli. Die Zeit, so scheint es, verrinnt uns zwischen den Fingern. Heute in der Früh standen wir noch im Lager 2 auf 6200 Meter, in der Hoffnung weiter aufsteigen zu können. Das Wetter ließ aber jeden noch so kühnen Hoffnungsschimmer als Seifenblase zerplatzen. Zuviel Neuschnee, Wolken und Wind, heißt die nüchterne Diagnose. Es wäre sinnlos durch einen weiteren Aufstieg kostbare Energie zu vergeuden. Wir entscheiden uns zum Abstieg. An dieser Stelle sei dem unermüdlichen Dr. Karl Gabl vom meteorologischen Institut Innsbruck gedankt. Er versorgt uns immer wieder mit den neuesten Wetterprognosen und ist uns eine wertvolle Hilfe.

Schweren Herzens müssen wir von unserer geplanten Besteigung der Chogolisa Abstand nehmen. Die Zeit lässt uns keinen Spielraum mehr. Eigene Spuren an der Chogolisa zu setzen, war wohl bei einem jeden von uns ein Geheimwunsch. Und das Vorhaben, vom Gipfel mit den Schiern abwärts zu fahren, das gab noch einen besonderen Anreiz. Wäre es doch die erste komplette Schibefahrung überhaupt gewesen. Aber jetzt konzentrieren wir uns nur noch auf den Broad Peak. Eine Chance soll es für uns noch geben und wenn das Wetter ein bisschen mitspielt, ja dann ist alles möglich.


 


 

Nach oben