HOME >>> Welt Der Berge | Berge Der Welt

Broad Peak / Chogolisa 2006 „Auf den Spuren von Hermann Buhl“ >>> click hier

Zur Broad Peak / Chogolisa HauptseiteBroad Peak 8047 m / Chogolisa 7665 m

Broad PeakWeißt du, Marcus", fuhr er fort, "keine große Expedition mehr! Da gibt es nur Schwierigkeiten, abgesehen davon, dass wir so etwas gar nicht auf die Beine brächten. Nein, nur ein paar Mann, aber lauter Burschen, verstehst du, auf die man sich eisern verlassen kann, Burschen, von denen jeder einzelne eine ganze Expedition wert ist."
Zitat von Hermann Buhl bei der Planung der Erstbesteigung vom Broad Peak aus dem Buch von Marcus Schmuck.

Geschichte:
1957 war ein bedeutendes wie auch tragisches Jahr in der Geschichte des Alpinismus. Am 9. Juni gelang vier Österreichern - Hermann Buhl, Kurt Diemberger, Marcus Schmuck und Fritz Wintersteller - die erste Besteigung des 8047 Meter hohen Broad Peak im pakistanischen Karakorum. Zum ersten Mal wurde ein Achttausender ohne Unterstützung von Hochträgern erstiegen, nur durch eine Viererseilschaft. Doch siebzehn Tage später stürzte Hermann Buhl - Erstbesteiger des "deutschen Schicksalsbergs" Nanga Parbat und damals wohl der berühmteste Bergsteiger der Welt - an der benachbarten Chogolisa durch Wechtenbruch tödlich ab.

Fast fünfzig Jahre später. Zurück zum Broad Peak - einem inzwischen beliebten Achttausender, aber auch mit unbekannten, verborgenen und vergessenen Seiten. Neuland und Zeitkapsel. Zurück zur Chogolisa - ein Paradegipfel, schicksalsträchtig, klassisch und schön.

"Im Vergleich zu den Pionieren sind wir keine ‚Entdecker' mehr - und sind es doch: jeder für sich. Wenn du so in ein menschenleeres Land zwischen riesigen Bergen vorstößt, wird dir das Herz weit, empfindest du beim Blick um die nächste Ecke gewiss nicht anders als die Ersten, die hier waren."
(Kurt Diemberger)

ChogolisaWarum zurück?
Um der Geschichte nachzuspüren, sie mit heutigen Augen zu betrachten. Die Darstellung der Vielseitigkeit des Erlebnisses und seiner Wahrnehmung. Den Gipfel einmal nicht als alleiniges Ziel zu betrachten. Weg vom Scheuklappenblick auf den höchsten Punkt, der heute oft nur noch als einziges Erfolgskriterium wahrgenommen wird. Ihn vielmehr einbetten als einen Höhepunkt in das Gesamterlebnis Berg-Mensch-Landschaft.

 

>>> Unsere Aufstiegsroute am Broad Peak

>>> Unsere Aufstiegsroute an der Chogolisa